Gründungsfeier 17. Juni 2008
Gründungsfeier Kiwanis Club Winterthur Stadt
Die internationale Kiwanis-Organisation wird durch einen weiteren Club in Winterthur verstärkt

Zu den beiden bestehenden KIWANIS-Clubs Winterthur, gegründet 1972, und Winterthur-Kyburg, gegründet 1985, ist nun im festlichen Rahmen in der Stadtkirche Winterthur ein neuer, gemischter Club gegründet worden: KIWANIS-Club Winterthur-Stadt. 20 Frauen und Männer verpflichten sich der guten Sache von KIWANIS und haben das KIWANIS-Abzeichen erhalten, das sie in der Öffentlichkeit als Mitglieder der weltweit tätigen Organisation kenntlich macht. Der für Clubgründungen verantwortliche KIAR Marcel Chenevard begrüsste die trotz EURO08 zahlreichen Gäste aus den beiden Patenclubs Winterthur-Kyburg und Bülach sowie aus befreundeten Clubs. Vom höchsten KIWANIS-Amtsträger im District Schweiz-Liechtenstein, Governor Bernard Bally, wurden die Kiwanerinnen und Kiwaner in die KIWANIS-Familie aufgenommen, und der Lieutnant Governor der Division 19, Paul Wrobel, überreichte Stefan Hunziker, Präsident des jungen Clubs, die von KIWANIS International ausgestellte Gründungsurkunde. Grussadressen der Patenclubs und dem Club Winterthur wechselten sich mit Gesangseinlagen eigener Club-mitglieder ab. Im Anschluss an den offiziellen Teil trafen sich die Gäste im Alten Stadthaus bei Speis und Trank und erfreuten sich an den musikalischen Einlagen der jugendlichen Rock-Band „Label made“, alle zwischen 9- und 11-jährig – ganz im Sinne der KIWANIS-Devise „We serve the Children of the World“! Von allen Seiten wurde dem jungen Club Erfolg und Freude für den Dienst am Mitmenschen im Geiste von KIWANIS gewünscht und wurden erste Freundschaften mit Mitgliedern anderer Clubs geknüpft.

Marcel Chenevard
Kiwanis International Area Representative (KIAR)


Bilder Christian Schröckel ©
Bilder der Gründungsfeier
 
zurück
Kiwanis Club Winterthur Stadt: info@kcwinterthurstadt.ch